ZurückZurückWeiterWeiter
3.7 Organisatorisches
  1. Arbeitsnachweise müssen zum 03. des Folgemonats im Lohnbüro sein. Falls sich dieser mit geplantem Urlaub überschneidet, sind die Arbeitsnachweise VORHER abzugeben. 1 Tag Bearbeitungszeit ist einzuplanen
  1. Auch ist die Info zu geben, dass die Arbeitsnachweise fertig sind.
  1. Personalunterlagen von neu eingetretenen Mitarbeitern sind zeitnah und vollständig, idealerweise gleich mit der Sofortmeldung, im Lohnbüro einzureichen
  1. Personalfragebogen ist komplett auszufüllen, inkl. Objekt (Stammkostenstelle! Auch bei Firmenwechsel angeben!) Bankverbindung nicht vergessen
  1. Grundsätzlich sind Name, Vorname und Personalnummer beim Mitarbeiter im Dienstplan anzugeben
  1. Falls Mitarbeiter von einer anderen Firma ausgeliehen werden, ist dies im Feld z. B. Revier zu vermerken
  1. Überschreitung - Klärung durch Objektleitung vorab mit dem Regionalleiter, nach Freigabe von Regionalleiter sofort ans Lohnbüro senden
Urlaubsabbau Ende des jeweiligen Kalenderjahres! Übertrag in das Folgejahr ist nur in absoluten Ausnahmefällen, wie z. B. Krankheit zulässig. Falls der Urlaub bis 31.12. nicht abgebaut ist und kein Antrag auf Übertrag rechtzeitig eingereicht wurde, verfällt dieser ersatzlos.
ZurückZurückWeiterWeiter
Einweisung für Objektverantwortliche
1Qualitätsmanagement I
2Arbeitsrecht
3Lohn
Speichern
Gehe zu